Schickes Design mit SterlingOSB Zero
17/07/2020

Architekturbüro setzt OSB-Platten für den Innenausbau ein / Nachhaltiger Werkstoff ohne Formaldehyd / Einfache Verarbeitung in der Schreinerei vor Ort

Gutes Design lässt sich auch mit kostengünstigen Werkstoffen umsetzen. Das zeigt das Beispiel von Axis Mason, einem Architektur- und Innenarchitekturbüro. Bei der Gestaltung seiner neuen Geschäftsräume in Somerville House auf Jersey wurde schon in einem frühen Projektstadium SterlingOSB Zero von Norbord ausgewählt. Diese OSB-Platten kommen ganz ohne Formaldehyd aus und sind daher deutlich nachhaltiger als herkömmliches Sperrholz. Das Projekt sollte ein Statement für die Designphilosophie des Architekturbüros werden und Kunden ganz plastisch zeigen, was Axis Mason zu bieten hat.

Überzeugende Lösung mit urbaner Ästhetik
Die SterlingOSB-Platten von Norbord wurden im Serverraum, am Empfangstisch, in der behindertengerechten Toilette sowie in der Wandverkleidung mit integrierten Sitzplätzen verbaut. Ganz aus diesem nachhaltigen Werkstoff besteht ein freistehendes Podest. Innenarchitektin Siobhann Macleod, die das Projekts im Somerville House leitete, erläutert: „Wir haben einen sehr breiten Kundenstamm, der von wohlhabenden Unternehmen bis hin zu Einzelpersonen reicht, die Freude an gutem Design haben, aber nicht unbedingt das Geld, um es für teure Produkte auszugeben. Die Innenräume mussten daher eine Vielzahl von kostengünstigen Materialien umfassen, die trotzdem durch ihre Schönheit und Extravaganz überzeugen." SterlingOSB Zero habe diese Aufgabe mit dem zusätzlichen Bonus seiner urbanen Ästhetik bestens gelöst


Einfach zu handhaben
Punkten konnte das Norbord-Produkt auch, weil es einfach zu handhaben ist. So ließen sich die Platten leicht in das Büro im ersten Stock des Hauses transportieren, um dort in der provisorischen Schreinerwerkstatt komplett für die verschiedenen Einbauten bearbeitet zu werden. Jetzt verleiht es den Räumen die ganz besondere Atmosphäre, die sich Axis Mason für die Gespräche mit potenziellen Kunden gewünscht hat.


Nachhaltig und klimafreundlich
Norbord OSB-Platten kommen traditionell in Trennwänden, in Flach- und Schrägdächern sowie als Konstruktionselemente in Industrie- und Wohnbauten, aber auch als Verkleidungsplatte, Sichtschutz und Bauzaun sowie zunehmend auch im Möbel- und Innenausbau zum Einsatz. Die Platten sind astfrei und ohne Innenlagenfehler sowie je nach Produktreihe wasserfest verleimt (HWK 100). Das Sortiment umfasst die weltweit erste klimaneutrale OSB-Platte sowie die Produktreihe SterlingOSB-Zero. Aus europäischer Produktion stammt mit SterlingOSB-Spezial eine Platte, die dank einer speziellen Rezeptur ideal für den Einsatz als preisgünstigere Alternative zum Importsperrholz (aus Übersee) und obendrein noch klimaneutral ist. SterlingOSB-Conti, auf die Anforderungen der modernen Verpackungsindustrie ausgelegt, wird – genau wie alle anderen SterlingOSB-Platten – aus Durchforstungsholz hergestellt und ist recyclingfähig.

Mit kostengünstigen Werkstoffen wie SterlingOSB-Platten von Norbord hat das Architektur- und Innenarchitekturbüro Axis Mason seine neuen Geschäftsräume umgestaltet. Die Platten der Version Zero,die  ganz ohne Formaldehyd auskommen, sind z.B. in der Wandverkleidung mit integrierten Sitzplätzen verbaut.
Bild: Norbord